Feldweg 33, 3912 Termen, Schweiz

TikTok – und die Uhren ticken anders

TikTok macht virales Marketing zum kleinen Preis. Eine Top Empfehlung für Hoteliers und andere Unternehmen. Hier mehr erfahren!

TikTok macht virales Marketing zum kleinen Preis. Eine Top Empfehlung für Immobilienmakler, Networker, Shopbetreiber, Hoteliers und andere Unternehmen.

TikTok macht virales Marketing preiswert und schnell

Mit TikTok etabliert sich gerade ein neues soziales Netzwerk, mit dem sich das digitale virale Marketing preiswert und schnell machen lässt. Interessante Anzeigenformate die teils schon von anderen Plattformen bekannt sind, laden ein zu einer aktiven Nutzung und bestechen durch die durchaus attraktive Preisgestaltung.

Mit TikTok bietet sich beispielsweise für Hoteliers eine interessante Möglichkeit, virales Marketing zum kleinen Preis und mit wenig Aufwand zu machen. Möglich ist das natürlich auch für andere Branchen und Betriebsgrössen.

Im Beitrag habe ich die Möglichkeiten von TikTok kurz umrissen. Mit derzeit deutlich über 150 Millionen aktiven Nutzern und um die 500 Millionen Userzugriffen am Tag ergeben sich attraktive Werbechancen. Und die sollten sich gerade kleinere und mittlere Unternehmen mit straffem Werbebudget nicht entgehen lassen.

 

TikTok – und die Uhren ticken anders

Nein, TikTok ist keine neue Schweizer Uhrenmarke. Und dennoch ist TikTok durchaus in der Lage, die Uhren vor allem im viralen Marketing anders ticken zu lassen. Die aus China stammende App erlaubt es, kurze Videosequenzen in ein neues soziales Netzwerk zu stellen und damit Hunderttausende User überall in der Welt zu erreichen.

Damit könnte TikTok vor allem auch für Hoteliers aber auch andere Branchen eine neue Möglichkeit sein, ihr digitales Marketing mit einer neuen Funktion zu bereichern und auszubauen. Seit Mitte 2018 auf dem Markt, haben schon viele Prominente, Stars und Sternchen TikTok für sich entdeckt und machen damit zusätzlich zu den etablierten Netzwerken auf sich aufmerksam.

Wie TikTok geht

Eigentlich ist es ganz einfach: App auf das Smartphone laden, anmelden, kurzen Clip erstellen und loslegen. Dabei sind die Inhalte bei TikTok so vielfältig, wie die Schar der mittlerweile weit über 150 Millionen aktive Nutzer weltweit. Ein riesiger Markt, der Tag für Tag neue User dazugewinnt und so durchaus das Zeug hat, auch zu einer interessanten Marketingplattform zu werden. Zumal die Anmeldung, das Erstellen und Hochladen der Clips nichts kostet. Und da die kleinen Videos ohnehin derzeit auf 15 Sekunden begrenzt sind, dürfte sich auch der Aufwand für solche Clips in Grenzen halten, die auch gleich mit dem Smartphone via App erstellt und hochgeladen werden.

Aber TikTok kann noch viel mehr. Wer nicht selbst die kleine Clips erstellen will kann selbst aktive Anzeigen auf TikTok schalten und damit täglich bis zu 500 Millionen Nutzer zu erreichen. Allein in Deutschland dürfte sich die Zahl der User auf über 5 Millionen festlegen lassen. Insgesamt gibt es derzeit vier unterschiedliche Anzeigenformate. Das einfachste ist der eigene Videoclip.

Mit Lenses bietet sich ein weiteres Format an, dass bereits von Snapchat her bekannt sein sollte. Für Unternehmen stehen 2D und 2D Lenses zur Verfügung, die eine grosse Aufmerksamkeit erzeugen, wenngleich die Filter im Vergleich zu Snapchat noch eher mager ausfallen.

Spannend dürften auch die Hashtags-Challenges sein, die als Herausforderung bereits von Facebook oder Instagram her bekannt sind. Über passende Influencer lässt sic hier eine grosse Reichweite erzielen, die den Bekanntheitsgrad der Challenge erweitert und somit durchaus virales Potential hat.

Als weiteres Element sind Brand Takeover Anzeigen möglich, die mit einer Call-to-action direkt auf eine Landingpage weiterleiten können.

Was TikTok auch mitbringt, ist eine attraktive Erfolgsmessung mit der sich recht klar nachvollziehen lässt, wie die unterschiedlichen Anzeigenformate genutzt werden und bei den Usern ankommen.

Digitales Marketing mit hoher Reichweite zum kleinen Preis

Folgt man den Angaben von TikTok so sollte der Preis je eine Million klicks bei fix 10 Dollar liegen. Das ist durchweg attraktiv und hat grosses Potential gerade für Unternehmen wie Hotels oder Startups, die nicht immer über das ganz grosse Werbebudget verfügen.

 

Klare Empfehlung

Getestet habe ich das Tool selbst und bin vollkommen überzeugt. Besonders für Hoteliers aber auch andere Branchen ergeben sich hier komfortable und wirkungsvolles Möglichkeiten des digitalen Marketing. Und es ist ernsthaft damit zu rechnen, dass TikTok in den nächsten Monaten weiter wachsen wird und eine entsprechend grosse Nutzercommunity auf die Beine stellt. Die ist es dann auch, die letztlich üer den Erfolg von TikTok entscheidet.

Was für den Erfolg mit Anzeigen entscheidend ist, sind die Nutzungsmöglichkeiten der Anzeigenfunktionen für Unternehmen, die hier auf einem einfachen und preiswerten Weg schnell ihren Bekanntheitsgrad abseits von Facebook, Instagram und Co. deutlich verbessern dürften. Weil TikTok eben keine digitale Uhr ist, die Zeit aber durchaus schneller laufen lassen dürfte. Zumindest, was das digitale und virale Marketing für kleine, mittlere aber auch grössere Unternehmen angeht.

Und wer jetzt noch nicht so richtig weiss wie TikTok geht und ob das für sein Unternehmen Sinn macht, kann bei der F1rst noch mehr über die attraktiven Anzeigenformate und die Nutzung von TikTok erfahren.

 

In den Stors:

Apple: https://itunes.apple.com/US/app/id835599320?mt=8

Google: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.zhiliaoapp.musically&referrer=af_tranid%3DZxJZ-wqcDaXKAgjswKghyw%26pid%3Dtiktokweb

Amazon: https://www.amazon.com/dp/B0117U0G3M/

 

TikTok macht virales Marketing zum kleinen Preis. Eine Top Empfehlung für Hoteliers und andere Unternehmen. Hier mehr erfahren!

einen Kommentar hinterlassen